Jede Kilowattstunde zählt.

STILL Smart Energy Solutions.

Holen Sie das Beste aus jeder Kilowattstunde

Energieeffizienz ist wichtiger denn je - besonders in der Intralogistik. Gerade bei der Optimierung von Betriebsabläufen sind Kostenoptimierung und effiziente Ressourcennutzung ein wichtiger Hebel. Wir von STILL kennen diese Herausforderungen. Aber wir wissen auch, dass die Rahmenbedingungen variieren und dass es daher keine Standardlösung gibt. Mit all unserem Know-how helfen wir Ihnen, die beste Lösung für Ihre Anforderungen zu finden - und unterstützen Sie mit einem ganzen Paket intelligenter Produkte und Dienstleistungen, mit denen Sie die Verbräuche und Betriebskosten Ihrer Intralogistik intelligent reduzieren und kontrollieren können. Von einer breiten Palette moderner und effizienter Energiesysteme über Hard- und Softwarelösungen für ein intelligentes Energiemanagement bis hin zu einer umfassenden Energieberatung. Damit Sie aus jeder Kilowattstunde das Beste herausholen.



Energieberatung, die Sie weiterbringt

Gemeinsam werfen wir einen Blick auf den Gesamtenergieverbrauch Ihrer Prozesse und ermitteln Einsparpotenziale. Unsere Experten beraten Sie ganzheitlich. Und Beratung heißt für uns zu 80% zuhören: Was wird von Ihnen erwartet und wo wollen Sie hin? Was sind Ihre Rahmenbedingungen und was sind Ihre Erfahrungen? Auf welche Hürden stoßen Sie? So können wir Ihre Bedürfnisse besser verstehen und optimale Lösungen für Ihre Intralogistik-Flotte anbieten - bis hin zu kompletten Energieinfrastrukturkonzepten für die Intralogistik.

Für die Entscheidung lassen sich folgende fünf Kriterien benennen:

  • Fahrzeugverfügbarkeit: Wieviel Energie kann das Energiesystem wie lange zur Verfügung stellen? Inwiefern ist die Einsatzverfügbarkeit der Fahrzeuge eingeschränkt, z.B. durch Standzeiten wegen Batteriewechsel, Ladevorgängen oder Wartungsarbeiten?
  • Infrastruktur: Jedes Energiesystem bedarf einer spezifischen Infrastruktur, z.B. für Platz für Ladestationen, Lagerung, Wartung und die Aufwände für die Einrichtung der Energieversorgung.
  • Investitionskosten: Die Kosten bis zur Inbetriebnahme, z.B. für Batterien und den Aufbau der notwendigen Infrastruktur.
  • Betriebskosten: Laufende Kosten, z.B. für Wartung und Instandhaltung, aber auch die Energiekosten und der Energieverbrauch.
  • Zukunftssicherheit: Welches Potential hat welches Energiesystem, wie lange lässt es sich nutzen und in welchem Maße lassen sich CO2 Emissionen komplett vermeiden.

Beratung zu Energielösungen in der Intralogistik

Beratung zu Antriebssystemen durch die Energie-Experten von STILL
Nutzen Sie unsere Expertise für eine nachhaltige Intralogistik. Wir unterstützen Sie bei der Entscheidung für Ihr Energiesystem der Zukunft.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Fachberater gern zur Verfügung.

040 / 7339 2040

Anfrage zu: Weitere Themen

Nutzen Sie bitte folgendes Formular - wir melden uns zügig zurück.

Anrede*
This site is protected by Friendly Captcha and the Friendly Captcha Privacy Policy applies.

Optimale Energiesysteme für Ihre Anforderungen

Arbeiten Sie mit dem besten Energiesystem für Ihre Anforderungen. Je nach Einsatzzweck, Umschlagleistung und anderen Kriterien bieten wir Ihnen die optimale Technologie. Von der bewährten Blei-Säure- über hocheffiziente Lithium-Ionen-Technologie bis hin zur zukunftsweisenden Brennstoffzelle. Innovative Batterieladesysteme sind ein integraler Bestandteil unserer Energielösungen. Wenn erforderlich, bietet unsere Flüssiggas- und Dieseltechnologie die effizienteste Leistung. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die richtige Lösung für Sie - und haben dabei den gesamten Produktlebenszyklus im Blick.

Blei-Säure

Blei-Säure-Batterien sind sinnvoll für den Einsatz von wenigen Fahrzeuge mit wenigen Arbeitsstunden. Insgesamt handelt es sich hier um ein etabliertes, zuverlässiges und gut nutzbares Energiesystem.

Li-Ion Teaser

Li-Ion

Der Einsatz von Li-Ion-Batterien ist empfohlen bei einem gleichbleibend hohen und konstanten Energiebedarf im Mehrschichtbetrieb. Mit der STILL Li-Ionen Technologie lässt sich eine besser Energieausnutzung von bis zu 30% erzielen. Das schont nicht nur die Umwelt sondern senkt auch deutlich die Energiekosten im Unternehmen.

Brennstoffzellen

Dieses Energiesystem ist ideal geeignet für einen durchgängigen, intensiven Einsatz im Mehrschichtbetrieb mit mehr als 1000 Betriebsstunden pro Jahr. Als das sauberste Energiesystem für den Antrieb von Flurförderzeugen ist die Brennstoffzelle noch wenig etabliert, gilt aber als Zukunftssystem für eine grüne Intralogistik.

Energiesysteme in der Intralogistik im Vergleich


Fahrzeugverfügbarkeit

Blei-Säure-Batterie

  • Ca. 1 Schicht je nach Fahrzeug-Typ und Anwendung
  • bei hoher Belastung 5 max. Stunden
  • 8 Stunden laden heißt ca. 6 Stunden fahren
  • kein Zwischenladen > Batteriewechsel (5-15 min)
  • wartungsintensiv
  • abnehmende Leistung im Betrieb

Lithium-Ionen-Batterie

  • 1 Stunde laden heißt ca. 3 Stunden fahren
  • Zwischenladen möglich
  • kein Wartungsaufwand
  • gleichbleibende Leistung im Betrieb

Brennstoffzelle

  • 1 Tankfüllung ermöglicht bis zu 8 Stunden Einsatz
  • keine Stand-/Ladezeiten > Betankung in nur 2-3 min
  • regelmäßiger Wartungsaufwand
  • gleichbleibende Leistung im Betrieb

Infrastruktur

Blei-Säure-Batterie

  • Ladeplätze
  • Ladegeräte
  • Wechselbatterien
  • Batteriewechselvorrichtung
  • Wassertanks
  • Luftabsauganlage
  • Hoher Raumbedarf bei Mehrschichtbetrieb notwendig

Lithium-Ionen-Batterie

  • Geringe Anforderungen
  • Ladeinfrastruktur + nur 1 Batterie + Onboard-Ladegerät
  • geringer Platzbedarf

Brennstoffzelle

  • Brennstoffzelle (Battery Replacement Modul)
  • Tankstellen
  • Wasserstoffspeicher
  • Wasserstoff-Lieferung oder -Produktion (Elektrolyseur)
  • Raum außerhalb des Lagers nutzbar

Investitionskosten

Blei-Säure-Batterie

  • Geringe Anschaffungskosten

Lithium-Ionen-Batterie

  • hohe Anschaffungskosten, Tendenz sinkend
  • längere Lebensdauer der Batterie

Brennstoffzelle

  • hohe Investitionskosten (Faktor 3 bis 4 im Vgl. zu Blei-Säure-Batterie)
  • Förderung möglich
  • Unterschiedliche Skalierungen möglich
  • H2 Anlieferung oder H2-Eigenproduktion möglich
  • Sektoren-Kopplung empfohlen, z.B. H2 Logistik, H2 Intralogistik, H2 für Heizung, …

Betriebskosten

Blei-Säure-Batterie

  • Energiekosten
  • Wartungskosten
  • Batteriewechselkosten (Zeit)
  • Raumkosten

Lithium-Ionen-Batterie

  • 30 % reduzierte Energiekosten
  • keine Wartungskosten
  • geringe Raumkosten
  • Intelligentes Energiemanagement / Lademanagment möglich

Brennstoffzelle

  • Einsparungen durch Effizienzgewinne möglich, z.B. Flotten-Reduzierung, Verringerung Stand-Tankzeit, etc.
  • aktuell hohe H2-Kosten (10-12 €/kg Wasserstoff, Stand April 2024) > insb. Transportkosten
  • Sektoren-Kopplung empfohlen, um den Wasserstoff-Preis pro Kg zu senken

Zukunftssicherheit

Blei-Säure-Batterie

  • Technologie ausgereizt
  • umweltschädliche Stoffe
  • anspruchsvolles Recycling mit hohen Energiekosten

Lithium-Ionen-Batterie

  • Stetige Weiterentwicklung
  • Effizienzsteigerung und Reduzierung der Anschaffungskosten zu erwarten
  • Problematische Rohstoffe > neue Zusammensetzung in Entwicklung
  • erprobte Strukturen

Brennstoffzelle

  • einsatzfähige Technologie, aber noch keine etablierte Infrastruktur
  • keine seltenen Erden
  • wirklich grün, durch grünen H2
  • politische Entwicklung noch ungewiss


 

Die Aufzeichnung zum Webinar

Das Webinar in voller Länge.



Intelligentes Energiemanagement für maximale Einsparungen

Mit STILL Smart Charging überwachen und steuern Sie die Batterie- und laderelevanten Prozesse Ihrer Flotte vollständig, digital und transparent. Die STILL Smart Energy Unit (SEU) vernetzt Ihre stationären Ladegeräte kabelgebunden und stellt die effiziente Energieverteilung sicher. So werden Ladestände analysiert, Kapazitäten geplant und Ladevorgänge priorisiert. Mit bemerkenswerten Effekten: Ihre Flotte ist dank intelligentem Lade-Algorithmus jederzeit einsatzbereit, Warteschlangen vor Ladegeräten werden vermieden.

Kostenoptimierung: Vermeidung kostenintensiver Leistungsspitzen durch intelligente Leistungsverteilung und Festlegung von Ladezeitfenstern

Transparenz: Klare Visualisierung aller relevanten Ladedaten in einem benutzerfreundlichem Dashboard

Energieeffizienz: Optimierter Ressourceneinsatz dank intelligentem Lademanagement-Algorithmus

Mehr erfahren →


Energiesysteme im Kontext der grünen Intralogistik

Transportaufgaben mit dem geringstmöglichen Verbrauch wertvoller Ressourcen zu lösen, ist eine der großen Herausforderungen an zukunftsfähige Intralogistiklösungen. Dabei gilt es, Kapital, Energie, Arbeitskraft und Zeit so gewinnbringend wie möglich einzusetzen. Eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltiges Wirtschaften ist Zirkularität – sprich der Kreislauf der Rohstoffe. Der Ansatz einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft – unter anderem durch Aufarbeitung gebrauchter Fahrzeuge – ist ebenso in der DNA von STILL verankert, wie die Mission ZERO Emission, mit der wir seit vielen Jahren die CO2 Emissionen in der Intralogistik spürbar reduzieren.

Mehr erfahren →


Anwenderberichte


Downloads

Beratung zu Energielösungen in der Intralogistik

Beratung zu Antriebssystemen durch die Energie-Experten von STILL
Nutzen Sie unsere Expertise für eine nachhaltige Intralogistik. Wir unterstützen Sie bei der Entscheidung für Ihr Energiesystem der Zukunft.

Kontakt

Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Fachberater gern zur Verfügung.

040 / 7339 2040

Anfrage zu: Weitere Themen

Nutzen Sie bitte folgendes Formular - wir melden uns zügig zurück.

Anrede*
This site is protected by Friendly Captcha and the Friendly Captcha Privacy Policy applies.