Hochhubwagen EXV 14-20

Kraft trifft Innovation

  • Optimale Nutzung des Lagerplatzes: Hohe Lagerverdichtung durch höchste Resttragfähigkeiten
  • Immer alles im Blick: Farbdisplay mit vielen sprachunabhängigen Symbolen zeigt alle wichtigen Funktionen auf einen Blick
  • Jederzeit verfügbar: Batteriekapazitäten von bis zu 375 Ah und Lithium-Ionen-Technologie ermöglichen eine lange Einsatzzeit
ANGEBOT
Unverbindliches Angebot
MIETE
Unverbindliches Mietangebot
GEBRAUCHT
Unser Gebrauchtgeräte Angebot

Anfrage zu: EXV 14-20

Nutzen Sie bitte folgendes Formular - wir melden uns zügig zurück.

Anrede*
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Stärker und intelligenter als alle anderen – das ist der Geh-Hochhubwagen EXV 14‑20 von STILL. Er punktet unter anderem mit seiner enormen Resttragfähigkeit und dem cleveren Farbdisplay. Durch Letzteres hat die Bedienerin oder der Bediener grundsätzliche Informationen, den Fahrzeugstatus oder den Ladestand der Batterie immer im Blick und verschiedene sprachunabhängige Symbole unterstützen ihn bestmöglich bei der Bedienung. Bis zu 2.000 kg schwere Paletten bewegt der smarte und extrem wendige Lagerorganisator schnell, sicher und zuverlässig. Dank des kraftvollen und wartungsarmen Motors sowie der feinfühligen, für Linksund Rechtshänder geeigneten Bedienelemente erzielen Sie einen Palettenumschlag, der seinesgleichen sucht.

Doch die Buchstaben EXV stehen nicht nur synonym für einen schnellen, sondern auch für einen sicheren Warenumschlag. Die optionale Tragfähigkeitsanzeige sowie Dynamic Load Control zeigt, was möglich ist. Die abgewinkelte Deichselform sowie der sensible Auffahrschalter schützen die Bedienerin oder den Bediener, und beim Loslassen der Deichsel stoppt der EXV automatisch – auch auf Rampen. Durch die OptiSpeed-Deichsel passt sich die Geschwindigkeit des EXV außerdem automatisch an den Abstand zum Bediener an, während das System Curve Speed Control die Geschwindigkeit in Kurven regelt. Mit dem ebenso starken wie smarten Hochhubwagen haben Sie den Warenfluss vom Lasttransport in der Lagervorzone bis zur Bedienung von Regalen immer fest im Griff, mit Sicherheit.


Der EXV 14-20 im Detail

Simply easy

  • Flexible, intuitive Nutzung aller Bedienelemente am Deichselkopf – ohne Umgreifen, mit einer Hand und natürlich für Links- und Rechtshänder gleichermaßen
  • Verlässliche Verfügbarkeit dank großem Farbdisplay mit Batteriestandanzeige
  • Beste Ergonomie und körperliche Entlastung des Nutzers durch elektrische Fahr-, Hub- und Senkfunktionen
  • Entspanntes Palettenhandling dank freier Sicht durch das Hubgerüst bis auf die Gabelspitzen
  • Unschlagbare Umschlagleistung: Leistungsstarker Motor, hohe Resttragfähigkeit und feinfühlige Bedienelemente
  • Bei iGo systems Fahrzeugen jederzeit bedarfsgerechte Erweiterung der Transportkapazitäten durch Ergänzung von weiteren Fahrzeugen

Simply safe

  • Maximale Fahrersicherheit aufgrund des tiefgezogenen Fahrzeugrahmens sowie Lastschutzgittern
  •  Initialhub schafft stabile und erschütterungsarme Fahrperformance – auch bei leichten Bodenunebenheiten und Steigungen
  • Sicherheit für Mensch und Maschine: OptiSpeed-Deichsel und automatischer Stop-Mechanismus bei Loslassen der Deichsel
  • Sicheres Manövrieren auch auf kleinstem Platz durch den Schleichfahrt-Modus
  • Information zur Hubhöhe auf den ersten Blick – auf der farbigen Tragfähigkeitsanzeige
  • Last richtig einschätzen: Mit Dynamic Load Control eine Lasteinschätzung und die dazugehörige maximale Hubhöhe erhalten (beim EXV 14-20)
  • EXV iGo systems verbessert die Transportqualität und ermöglicht den Ausschluss von Unfall- und Schadensrisiken für Personen, Fahrzeuge, Lagereinrichtung und Waren dank smarter Sicherheitsfunktionen

Simply connected

  • Kompakt informiert: Die Web-Applikation STILL neXXt fleet bündelt alle relevanten Fahrzeuginformationen auf einen Blick
  • Sicherheit für Fahrer und Fahrzeug durch innovativen STILL FleetManager: Bediener-Management und Schockerkennung sowie Schadens- und Kostenminimierung durch den Zugriffschutz
  • Optimierung des Warenflusses dank unkomplizierter Anbindung an bestehende Materialflussmanagement-Systeme per MMSVorbereitung
  • Verschiedene iGo systems Fahrzeuge sind untereinander und mit manuellen Transportsystemen sowie mit stationären Automatisierungssystemen kombinierbar

Simply powerful

  • Kraft trifft Sicherheit: Das 4-Rad-Fahrwerk sorgt für ausgezeichnete Standsicherheit und eine effektive Performance
  • Zuverlässige Höchstleistung dank des leistungsstarken und zugleich wartungsarmen Drehstrommotors
  • Neues Level an Präzision und Sicherheit für Nutzer und Ladung durch die feinfühlige Proportionalventilsteuerung
  • Höchst verfügbar, wartungswarm und hochperformant mit der optionalen Lithium-Ionen-Technologie
  • Leichtgängige und präzise elektrische Lenkung (beim EXV 14-20)
  • Softwarebasierte Transportsteuerung beim EXV iGo systems ermöglicht eine hohe Prozesssicherheit und optimale Flottenauslastung, Verkehrsregelung, Visualisierung von Fahrzeugbewegungen, Überwachung der Batterieladestände und reduzierte Fehlerquoten – Material- und Informationsfluss sind jederzeit sicher und lückenlos transparent abgebildet

Simply flexible

  • Präzision auch auf engstem Raum dank kompakter Abmessungen
  • Mit unterschiedlichen Fahrprogrammen bestens gerüstet für unterschiedlichste Einsatzbereiche
  • Immer bereit: Die Batterie kann flexibel, dezentral und ohne feststehende Ladestation geladen und zwischengeladen werden
  • iGo systems Fahrzeuge sind im Bedarfsfall auch manuell bedienbar: Dies erhöht die Flexibilität, sichert Prozessablauf und Materialfluss und ermöglicht einen problemlosen Zugang zur Ware

Ausstattungsoptionen

Wir unterstützen Sie mit einem breitgefächerten Spektrum an smarten Ausstattungsoptionen, die Ihren Arbeitsalltag wesentlich erleichtern werden. Damit sind Sie sicher, komfortabel, effizient und ermüdungsfrei unterwegs – und zwar in jeder Fahrsituation.

Highlights

STILL SafetyLight / SafetyLight 4plus

Das visuelle Warnsystem für weniger Unfälle

In unübersichtlichen und verwinkelten Bereichen wird die Arbeitssicherheit durch das STILL Safety Light und das STILL Safety Light 4Plus deutlich erhöht. Die in einem Abstand von ca. 5 m vor und hinter dem Gerät auf die Fahrbahn projizierten blauen Lichtpunkte warnen vor dem herannahenden Fahrzeug und können so eine drohende Kollision verhindern. Ihre Vorteile: Erhöhung der Arbeitssicherheit für Fußgänger*innen und andere Teilnehmer*innen im innerbetrieblichen Verkehr durch rechtzeitiges Reagieren gerade in unübersichtlichen Bereichen. Dank der zusätzlichen richtungshinweisenden Funktion des STILL Safety Light 4Plus mit seinen vier Lichtpunkten nehmen Passant*innen den Stapler noch schneller wahr und haben somit mehr Zeit zu reagieren. Geringste Beeinflussung der Fahrzeugeinsatzdauer durch sparsamen Energieverbrauch der LED-Lampe (5 W bei 12 V) Wartungsfreier Betrieb sowie eine lange Lebensdauer von 20.000 Stunden Minimale Streuung und daher auch auf hellen Böden optimal sichtbar.

Mehr erfahren

Lastschutzgitter

Damit die Ware dort bleibt, wo sie hingehört: Das Lastschutzgitter stabilisiert das Transportgut am Gabelträgerrücken, sodass es sicher von A nach B transportiert werden kann.

Mehr erfahren

Schockerkennung (mit und ohne FleetManager 4.x)

Bei der Schockerkennung ohne FleetManager detektiert ein Beschleunigungssensor im Fahrzeug mechanische Schockereignisse, die auf unsachgemäße Nutzung hinweisen. Das Fahrzeug wird nach Schockdetektion in Schleichfahrt versetzt. Der/Die Vorgesetzte kann das geschwindigkeitsreduzierte Fahrzeug mit dem ,,Fuhrparkleiter-PIN" im Easy Control Display wieder freischalten.

Es ist eine kostengünstige Option ohne weitere notwendige Komponenten, um Fahrzeug- und Warenbeschädigung entgegenzuwirken. Bei der Schockerkennung mit FleetManager wird bei Erschütterungen über einer gewissen Grenze eine außergewöhnliche Belastung registriert und an den/die Flottenverantwortliche*n kommuniziert.

Diese Berichte können neben den Schocks auch Informationen zu Fahrgeschwindigkeit, Uhrzeit, Fahrzeug und Fahrer*in enthalten.

Mehr Informationen

Zugangsberechtigung (mit Fleet Manager 4.x)

Optimal in das Fahrzeug integrierte Zugangskontrolle mit verschiedenen Arten der Zugangsberechtigung für ein oder mehrere Fahrzeuge: Mit dem FleetManager 4.x haben Sie bei der Art der Zugangsberechtigung für ein oder mehrere Fahrzeuge die freie Wahl: Chip, FleetManager-Karte, Ihr eigener Werksausweis oder PIN.

Dank der cleveren Auto-Logoff-Funktion deaktivieren sich die Fahrzeuge nach einem frei wählbaren Zeitraum außerdem von selbst – dies erhöht die Sicherheit zusätzlich.

Zugriffsberechtigung

Auf Wunsch können Sie die Nutzung Ihres Fahrzeugs mittels einer Zugriffsberechtigung auf bestimmte Personen oder Personengruppen begrenzen. Sie können wählen, ob der Zugriff mittels eines Schlüsselschalters oder über ein Digicodesystem mit zehn konfigurierbaren Zugriffscodes erfolgt.

Mehr erfahren

Zugangsberechtigung (ohne FleetManager 4.x) mit PIN

Mit einem Digicodesystem (PIN) lässt sich eine unzulässige Fahrzeugnutzung einfach verhindern. Schnell und einfach lässt sich das Fahrzeug mit der Eingabe des PIN-Codes in Betrieb nehmen. So lässt sich die Zugriffsberechtigung auf bestimmte Personen oder Gruppen begrenzen. Bis zu zehn PIN-Codes sind frei konfigurierbar.

Mehr Informationen

OptiSpeed-Deichsel

Der deichselt das

Abhängig vom Winkel der Deichsel sorgt die OptiSpeed-Deichsellenkung automatisch dafür, dass die maximale Fahrgeschwindigkeit an den Winkel angepasst wird. Wird der Winkel spitzer, bremst das Gerät automatisch ab. Die Deichsellenkung hilft dabei, sich auch in engen Bereichen sicher zu bewegen.
Die Bediener*innen können so leichter steuern – und ergonomischer arbeiten

Mehr erfahren
Highlights

Dynamic Load Control (DLC 3)

Sie werden es zu schätzen wissen – es kann das bereits bestens

Dynamic Load Control wurde entwickelt, um Bediener*innen die Arbeit zu erleichtern. Das smarte Assistenzsystem ist in der Lage, Tragfähigkeiten und Lastgewichte mit hoher Genauigkeit einzuschätzen. Es ist in verschiedenen Ausbaustufen erhältlich. Die maximale Ausbaustufe (DLC 3) zeigt das aktuelle Lastgewicht, die mit diesem Gewicht maximal mögliche Hubhöhe und die aktuelle Hubhöhe im Display der Bedieneinheit an. Letztere wird per Ultraschallsensor gemessen. Sobald sich die Nutzer*innen der maximalen Hubhöhe nähern, gibt es ein Warnsignal. Bevor sie überschritten wird, schaltet der Hubvorgang automatisch ab.

Mehr erfahren

FleetManager