Funkbasierte Kollisionsvermeidung

Sicherheitslösungen

Versetzen Sie Fahrzeuge, Personen und Objekte in die Lage, miteinander zu kommunizieren.

Schützen Sie Ihr Lager vor Kollisionen, indem diese sich von selbst vermeiden! Versetzen Sie Fahrzeuge, Personen und Objekte in die Lage, funkbasiert miteinander zu kommunizieren und aufeinander zu reagieren. Möglich machen dies bidirektionale Funksensoren.

Das System minimiert mit Hilfe ihrer Feinsensorik das Unfallrisiko und Ausfallzeiten Ihrer Beschäftigten, verhindert Produktivitätseinbußen und vermeidet somit hohe Folgekosten. Für folgende Anwendungsfälle bietet das Assistenzsystem Schutz:

  • Smart. Personen-, Fahrzeug- und Zonenerkennung
  • Präzise. Frei konfigurierbare Warnzone mit bis zu 10cm Genauigkeit
  • Intelligent. Gegenseitige Warnung und Kommunikation
  • Einfach. Flexible und schnelle Installation

Funkbasierte Kollisionsvermeidung

Die funkbasierte Kollisionsvermeidung schützt die Fahrer, Mitarbeiter und Fahrzeuge vor Gefährdungssituationen, auch ohne Sichtkontakt. Das System beinhaltet die Vorrüstung am Fahrzeug aus Antennensatz, Fahrerinterface und den Anschluss an die Fahrzeugsteuerung. Es ermöglicht, dass Fahrzeuge, Fußgänger und stationäre Funkmodule (z.B. an Toren, Einfahrten, Gefahrenpunkten) miteinander kommunizieren. Bei Annäherungen zwischen Fahrzeugen und Fußgängern werden alle Teilnehmer optisch und akustisch gewarnt (Warnzone). Bei gefährlicher Annäherung (Schutzzone) werden sie alarmiert und es können Fahreingriffe (Bremsen) ausgelöst werden. Es handelt sich also um eine ,"Fahrzeug zu Fußgänger" und ,"Fahrzeug zu Fahrzeug" Kollisionsvermeidung.

Lösung verfügbar für folgende Fahrzeuge

 Fahrzeug-zu-Mensch

Fahrzeug-zu-Mensch

Mit der funkbasierten Kollisionsvermeidung machen Sie auch schwer einsehbare Ecken und Kreuzungen im Lager zu sicheren Zonen. Das smarte System warnt Fußgänger und Fahrer rechtzeitig und zuverlässig, bevor es zu gefährlichen Situationen kommen kann – und das auch durch Regale und Wände hindurch. Optional sorgt die automatische Drosselung der Fahrtgeschwindigkeit bei akuter Kollisionsgefahr für zusätzliche Sicherheit.

Automation Tab 2

Fahrzeug-zu-Fahrzeug

Proaktive Warnsignale für höchste Sicherheit: In Kreuzungsbereichen und an schwer einsehbaren Regaleinfahrten warnt das STILL Smart Assist Zoning die Fahrer aller beteiligten Fahrzeuge aktiv über akustische visuelle Signale. In Kombination mit passiven Sicherheitsvorkehrungen wie Rundumspiegel gewährleisten Sie so besten Schutz für Fahrer, Fahrzeug und Ladung. Der Warnabstand ist dabei individuell einstellbar.

 Fahrzeug-zu-Infrastruktur

Fahrzeug-zu-Infrastruktur

Vermeiden Sie böse Überraschungen bei der Tordurchfahrt! Das funkbasierte System sendet optische und akustische Warnsignale, sobald ein Fahrzeug in den Durchfahrtsbereich einfährt und aktiviert zeitgleich die Öffnung des Tors. Bei Durchfahrt mit angehobenem Hubmast löst zudem ein Zusatzsensor Alarm aus, wenn eine Kollision von Mast und Tor droht - eine perfekte Symbiose aus Sicherheit und Effizienz.


Downloads

  • Broschüre STILL Service PDF, 2 MB Download
  • Broschüre Arbeitssicherheit im Lager PDF, 2 MB Download
  • Zubehörkatalog STILL Service PDF, 8 MB Download
  • Broschüre funkbasierte Assistenzsysteme PDF, 4 MB Download

Möchten Sie Ihre Intralogistik sicherer machen?

Für alle Fragen zu unserem Sicherheitsportfolio stehen Ihnen unsere Expert*innen jederzeit zur Verfügung.

Formular ausfüllen

Wir melden uns zügig zu Ihrer Anfrage zurück.

Berater anrufen

Ihr direkter Draht zu unseren Experten

Anfrage zu: Funkbasierte Kollisionsvermeidung

Nutzen Sie bitte folgendes Formular - wir melden uns zügig zurück.

Anrede*
This site is protected by Friendly Captcha and the Friendly Captcha Privacy Policy applies.