iGo neo

We drive automated vehicles

Beratungstermin vereinbaren

Mit dem autonomen Horizontalkommissionierer die Bediener entlasten

Das Fahrzeug folgt seinem Bediener und stoppt immer an der optimalen Kommissionierposition.

Die Warenkommissionierung ist ein vielfältiges und herausforderndes Aufgabenfeld in der Intralogistik. Besonders der hohe Personenverkehr in den Kommissionierbereichen sowie sehr lange Transportwege stellen die Mitarbeiter vor große Herausforderungen.

Der OPX iGo neo lässt sich perfekt in die individuellen Pickingprozesse integrieren. Dem kommissionierenden Mitarbeiter steht jetzt ein Fahrzeug zur Seite, das ihn auf bisher nicht mögliche, intuitive Weise bei seiner Arbeit unterstützt. Dabei überzeugt die stark erhöhte Pickleistung bei maximaler Ergonomie – und auf die Balance dieser beiden Aspekte kommt es in der Praxis ja schließlich an.

STILL ist es mit der iGo neo –Technologie als erstem gelungen, Serienfahrzeuge zu eigenständig agierenden Assistenten Ihres Bedieners zu machen. So kann ein Kommissionierfahrzeug wie der OPX iGo neo seinem Bediener auf Schritt und Tritt folgen. Das Fahrzeug stoppt dabei immer genau an der optimalen Kommissionierposition und passt Fahrweg und Geschwindigkeit der jeweiligen Aufgabe intuitiv mittels künstlicher Intelligenz an.

  • Produktiv. Das Fahrzeug folgt seinem Bediener und stoppt immer an der optimalen Kommissionierposition. Künstliche Intelligenz passt Fahrweg und Geschwindigkeit der jeweiligen Aufgabe intuitiv an.

  • Entlastend. Bis zu 75% weniger kraft- und zeitraubende Auf- und Abstiege bei erheblicher Reduzierung der Fußwege mit Last.

  • Sicher. Ein mehrstufiges Sicherheitskonzept schützt Personen, Lagerausstattung und Ladegut. Spezielle Sensoren erfassen alle dynamischen und statischen Objekte im Lager.

  • Zuverlässig. Mit dem Hybrid-Tracking-System identifiziert das Fahrzeug jederzeit seinen individuellen Bediener und folgt nur ihm – auch bei der Z-Kommissionierung.

  • Effizient. iGo neo steigert die Produktivität deutlich im Vergleich zur konventionellen Kommissionierung.

Wir beraten Sie zu Ihrer iGo neo Lösung

Für Ihre Fragen zu unserem Portfolio stehen Ihnen unsere Experten jeder Zeit zur Verfügung

Anrede*

iGo neo Produkte

Autonomer Assistent des Bedieners

OPX 20/25 iGo neo

OPX 20/25 iGo neo

Das Allroundtalent

  • Hohe Umschlagleistung und schneller Transport von zwei Paletten dank Tragfähigkeit von 2.000 bzw. 2.500 kg
  • Ideal für Einzelhandel, Automobil- oder Lebensmittelindustrie
OPX-L 12 iGo neo

OPX-L 12 iGo neo

Der Wendige

  • Hohe Tragfähigkeit von 1.200 kg für schwere Lasten auf einer Palette
  • Geeignet für schmalste Arbeitsgänge dank kompakter Fahrzeugabmessungen
  • Dank Hubgerüst Anheben der Waren auf optimale Arbeitshöhe von bis zu 786 mm
OPX-L 20 iGo neo

OPX-L 20 iGo neo

Der Flexible

  • Kommissionieren auf zwei Europaletten
  • Tragfähigkeit von 2.000 kg ermöglicht hohe Umschlagleistung
  • Rückenschonendes Kommissionieren einer Palette dank variabler Arbeitshöhe von bis zu 891 mm
OPX-L 20 S iGo neo

OPX-L 20 S iGo neo

Der Ergonomische

  • Scherenhub ermöglicht rückenschonendes Kommissionieren von zwei Europaletten gleichzeitig mit einer Last von bis zu 2.000 kg
  • Lange Gabeln eignen sich perfekt für den Transport von Langgut
  • Höchste Bedienersicherheit durch serienmäßiges Lastschutzgitter

Einsatzbereiche

Produktiv: Das Fahrzeug folgt seinem Bediener und stoppt immer an der optimalen Kommissionierposition. Künstliche Intelligenz passt Fahrweg und Geschwindigkeit der jeweiligen Aufgabe intuitiv an.

Präzise bei Hindernissen: Der OPX iGo neo handelt situationsabhängig. Hindernissen werden entweder autonom umfahren oder das Fahrzeug stoppt, wenn diese den Weg komplett blockieren. In Stausituationen startet der iGo neo in die Kolonnenfahrt und folgt dem vorausfahrenden Kommissionierfahrzeug.

Höchste Sicherheit dank Bewegungsverfolgungssensoren: Das autonome Fahrzeug unterscheidet zwischen seinem Bediener, weiteren Personen und Hindernissen.

Sicherheitskonzept: Ein mehrstufiges Sicherheitskonzept schützt Personen, Lagerausstattung und Ladegut. Spezielle Sensoren erfassen alle dynamischen und statischen Objekte im Lager.

Prozesssicherheit auch bei leeren Regalfächern oder Kreuzungen: Der OPX iGo neo erkennt leere Regalfächer und passiert diese. Auch Querwege werden frühzeitig erfasst und erst nach Bedienerfreigabe – wenn der Fahrweg frei ist – autonom überquert.

Hybrid-Tracking-System: Mit dem Hybrid-Tracking-System identifiziert das Fahrzeug jederzeit seinen individuellen Bediener und folgt nur ihm – auch bei der Z-Kommissionierung.

Hochleistungskommissionieren: Je nach Wunsch des Bedieners fahrt das Gerat bis zur ersten oder zweiten Palettenposition vor. Selbst Zwischenpositionen sind möglich.

Berücksichtigung individueller Kommissioniervorlieben: OPX iGo neo einfach an gewünschter Stelle abstellen. Das Fahrzeug hält autonom genau den Abstand zum Regal, den der Bediener vorgibt. Wird der Sicherheitsabstand von 500 mm unterschritten, passt das Fahrzeug diesen beim Wiederanfahren an.

Geschwindigkeit der Umgebung angepasst: Fährt ein langsam fahrendes Fahrzeug voraus oder entsteht ein Stau, passt der OPX iGo neo seine Geschwindigkeit der Situation intelligent an. Läuft die kommissionierende Person währenddessen schon voraus, schließt das Fahrzeug autonom wieder auf, nachdem sich der Stau aufgelöst hat.

LED-Signal: Das LED-Signal zeigt an, ob das Fahrzeug im autonomen oder manuellen Betrieb arbeitet.

Individuelles Kommissionieren: Das Fahrzeug passt sich den Bedienervorlieben an. Ein optisches Signal zeigt die links-, rechtsseitige oder mittige Ausrichtung am Regal an.

Rundum geschützt: Die Personenschutzanlage liegt gekapselt in der Frontseite des Fahrzeugs, so dass die Verfügbarkeit des Fahrzeugs jederzeit gewährleistet ist.

Sicherheit in einer neuen Dimension: Die optionale 3D-Frontkamera des OPX iGo neo erkennt Hindernisse über die gesamte Fahrzeughöhe.

Alles unter Kontrolle: Über die Fernbedienung können alle wichtigen Fahrzeugfunktionen von der aktuellen Position des Bedieners gesteuert werden.

Intuitive Bedienung: Alternativ zur Fernbedienung können die wichtigsten Funktionen über die seitlichen Tastenfelder bedient werden.


Mediathek

{{ filteredVideos.length }} Videos

Kundenstimmen

"Der OPX iGo neo kann an unserem größten Standort der Metro Logistics GmbH äußerst effizient eingesetzt werden, da wir hier sehr lange Kommissioniergänge von über 100 Metern haben und zu 100 Prozent manuell kommissionieren. In ersten Tests haben wir bereits Leistungssteigerungen von 10 bis 15 Prozent gemessen, und wir sind uns sicher, dass wir in anderen Bereichen, in denen weniger Stausituationen entstehen, noch höhere Steigerungen erzielen können."

Peter Kaleck, Betriebsleiter der Metro Logistics GmbH in Marl


Downloads

 

Kontakt aufnehmen

Für Ihre Fragen zu unserem Portfolio stehen Ihnen unsere Experten jeder Zeit zur Verfügung

Formular ausfüllen

Wir melden uns zügig zu Ihrer Anfrage.

Berater anrufen

Ihr direkter Draht zu unseren Fachberatern.

Anrede*