STILL setzt Benchmark bei der Kommissionierung

STILL setzt Benchmark bei der Kommissionierung und wartet mit der jüngsten Kommissionierflotte am Markt auf.

Die neuen STILL Schmalgangstapler MX-X (Man-up) mit Schwenkschub- oder Teleskopgabel sind umschlagstarke Lagerhelfer in Schmalganglägern der Papier- und Stahlindustrie, im Maschinenbau, im Gewerbe, der Logistik oder im Handel.

Die OPX-Baureihe mit Tragfähigkeiten von 1,2 bis 2,5 t besteht aus insgesamt neun Kommissionierern – darunter unter anderem ein Doppelstockfahrzeug, ein Fahrzeug mit Scherenhub sowie ein Zugfahrzeug.

Wer sein Kommissionierlager so effektiv wie möglich betreiben möchte, kommt am flexiblen EK-X 10 nicht vorbei. Wer noch höher hinaus will kann zum großen Familienbruder EK-X greifen.

iGO neo CX 20 - Interaktives Zusammenspiel von Mensch und Maschine.

Hamburg, 07. November 2017 –Mit der Einführung der OPX- sowie der MX-X-Baureihe erweitert STILL abermals seine Produktpalette um neue Kommissionierfahrzeuge und wartet mit der jüngsten Kommissionierflotte am Markt auf. Ebenso wie der 2016 vorgestellte autonome Kommissionierer iGo neo CX 20, die erst kürzlich präsentierten Horizontalkommissionierer OPX und die zu Jahresbeginn eingeführten Vertikalkommissionierer EK-X 10, sind auch die neuen Schmalgangstapler (Man-up) mit Schwenkschub- oder Teleskopgabel mit zahlreichen ausgeklügelten ergonomischen Verbesserungen und smarten Assistenzsystemen zum Wohle des Bedieners ausgestattet. STILL rückt somit das Wertvollste im Lager in den Mittelpunkt – den Menschen. Auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart, der 16. Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, können interessierte Fachbesucher die neue STILL Kommissionierflotte in Halle 10, Stand B55 und B61, in Augenschein nehmen.

Effiziente und schnelle Lagerprozesse sind für Logistiker entscheidend. Der Kommissionierung kommt dabei ein besonderer Stellenwert zu, da diese das Maß für die Kundenzufriedenheit ist. Herausforderungen, die Logistiker dabei zu meistern haben, sind der steigende Kostendruck durch das wachsende Bestellvolumen im boomenden Onlinehandel, die geringere Anzahl an Artikeln pro Bestellung sowie eine immer größere Sortiment- und Variantenvielfalt.

„Vor diesem Hintergrund haben wir unsere Fahrzeugkonzepte im Bereich der Kommissionierung auf den Prüfstand gestellt, um zu ermitteln, inwieweit sich unter Berücksichtigung der Arbeitsprozesse beim Kunden weitere Optimierungspotenziale heben lassen, um den stetig steigenden Prozessanforderungen der modernen Logistik optimal zu entsprechen“, erläutert Thomas A. Fischer, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Service (CSO) bei der STILL GmbH. „Stellschraube ist für uns dabei der Wohlfühlfaktor des Menschen, denn dieser bestimmt das Maß der Effizienzsteigerungen bei der Kommissionierung entscheidend mit.“

Das Ergebnis ist ein wahres Feuerwerk an neuen Produkten für die Kommissionierung:

Schmalgangstapler MX-X – Perfektion in Leistung und Komfort
Die neuen STILL Schmalgangstapler MX-X (Man-up) mit Schwenkschub- oder Teleskopgabel sind mit einer Tragfähigkeit von bis zu 1.500 kg und einer im Markt einzigartigen Fahrgeschwindigkeit von bis zu 14 km/h umschlagstarke Lagerhelfer in Schmalganglägern der Papier- und Stahlindustrie, im Maschinenbau, im Gewerbe, der Logistik oder im Handel. Ihre herausragende Performance und Bedienerfreundlichkeit begeistert Anwender und Betreiber gleichermaßen.

Bedienerherzen schlagen höher: Die Kabine ist standardmäßig um 50 mm gewachsen. Zusätzlich sind durch die erhöhte Stabilität des Schwenkschubes und der Masten die Resttragfähigkeiten weiter gestiegen. Durch die Neukonstruktion der Schwenkschubgabel wurde nicht nur die Stabilität des Zusatzhubs verbessert, sondern auch der Kommissionierabstand, der Abstand der Kabine bis zur Palette, um 40 mm verkürzt. Dies ermöglicht eine bessere Sicht und auch einen leichteren Zugriff auf die Last. Neben dem verbesserten Platzangebot sind auch die intuitiven Bedienelemente und cleveren Assistenzsysteme hervorzuheben, die während der gesamten Schicht ein sicheres, angenehmes und effizientes Arbeiten gewährleisten. Dazu hat STILL das Bedienpult überarbeitet. Erstmalig kann ein Fahrzeugbediener selbsttätig eine individuelle Tastenbelegung einstellen. Er kann zum Beispiel häufig angefahrene Hubhöhen auf seinem Bedienpult auf erster Ebene hinterlegen, ohne sich durch ein Menü klicken zu müssen. Alle wichtigen Fahrparameter, wie Lastgewicht, Hubhöhe, Lenkwinkel, Geschwindigkeit oder die Optispeed 4.0 Funktionen, sind auf dem Farbdisplay auf einen Blick zu sehen.

Damit der Bediener auch im Sitzen eine optimale Sicht auf Gabeln und Last hat, wurde das Sichtfenster um 80 mm nach unten vergrößert. Eine Neigeschranke verringert für den Fahrer den Abstand beim Zugriff ins Regal. Des Weiteren wurde die Lagerung der Kabine überarbeitet, um Schwingungen bei der Ein- und Auslagerung von Paletten zu reduzieren und die Pickrate beim Kommissionieren zu steigern.

Bei der Performance sind die Fahrzeuge ebenfalls unschlagbar: Der MX-X erreicht eine maximale Fahrgeschwindigkeit von bis zu 14 km/h; bei rein induktiver Zwangsführung bis zu 10 km/h. Die Hubgeschwindigkeiten liegen bei bis zu 0,6 m/s und die Senkgeschwindigkeiten bei bis zu 0,45 m/s. Dies ermöglicht ein zügiges Ein- und Auslagern von Paletten in jeder Höhe. Der Zusatzhub erreicht Hubgeschwindigkeiten von 0,31 m/s ohne Lasterkennung; bei optionaler Lasterkennung bis zu 0,47 m/s.

Zusammen mit dem Zusatzhub kann die Last mühelos in Hubhöhen von über 18 m gehoben werden. Damit die Zugriffsgeschwindigkeit gesteigert wird, können Haupt- und Zusatzhub gleichzeitig angehoben werden. Der Bediener kann das Regalfach schneller anfahren und in einer fließenden Bewegung die Waren ein- oder auslagern. Die Paletten gelangen so deutlich zügiger zum Übergabeplatz. Für eine verbesserte Stabilität der Schwenkschubgabel und einen ruhigeren Lauf des Seitenschubs hat STILL ebenfalls den Mechanismus der Schwenkschubgabel überarbeitet und kompakter konstruiert. Zudem entfällt die Steuerkette beim Schwenken der Gabel. Ein Effekt, der Kosten im Service einspart.

Dies ist aber noch nicht alles: Eine absolute Weltneuheit ist die Aktive Laststabilisierung (ALS) im Schmalgangstapler MX-X. Für eine höhere Sicherheit beim Ein- und Auslagern sowie zur Beschleunigung des Kommissioniervorgangs wird die Last, ähnlich wie bei der aktiven Laststabilisierung beim STILL Schubmaststapler FM-X, stabilisiert. Das heißt, mithilfe der Hydraulik-Steuerung werden die Schwingungen im Mast bei Ein- und Auslagerungen um bis zu 90 % reduziert. Dies wird aufgrund einer intelligenten Steuerung der Ausschubgeschwindigkeit und Ausschubtiefe unter Beachtung der seitlichen Mastneigung, der Hubhöhe, Gabelposition sowie des Lastgewichtes erreicht. Das Ergebnis ist neben einer gleichmäßigen Einlagerungstiefe eine um bis zu 5 % höhere Umschlagleistung beim Ein- und Auslagern.

Ein besonderes Highlight ist auch die neue Planungssoftware von STILL, mit welcher der MX-X vor Ort beim Kunden konfiguriert werden kann. Aus dem modularen Baukastensystem der MX-X Baureihe kann der Kunde verschiedene Typen des MX-X konfigurieren, testen und optimieren und sich so die bestmögliche Ausstattung seines Gerätes errechnen lassen. Kurz: Wer sein Lager verdichten möchte, auf hohe Umschlagleistung setzt und dabei das Wohl seiner Mitarbeiter im Auge hat, für denjenigen ist der MX-X ein Muss.

Horizontalkommissionierer OPX – Allrounder, die durch Dynamik begeistern
Die STILL Horizontalkommissionierer der OPX-Baureihe sind Allroundtalente und spielen ihre Stärke in den Zentrallägern der Retailer, der Automobilindustrie, in Distributionszentren, der Lebensmittelindustrie sowie im Bereich der Third Party Logistics (3PL) aus, also überall dort wo Waren mit einer hohen Pickdichte kommissioniert werden, lange Wegstrecken zurückgelegt werden müssen und höchste Effizienz gefordert ist. Die Baureihe mit Tragfähigkeiten von 1,2 bis 2,5 t besteht aus insgesamt neun Kommissionierern – darunter unter anderem ein Doppelstockfahrzeug, ein Fahrzeug mit Scherenhub sowie ein Zugfahrzeug. Mit Batteriekapazitäten von bis zu 620 Ah und einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 14 km/h bei den Plus-Modellen eignen sich die flinken Kommissionierer ideal für Mehrschichteinsätze.

STILL punktet bei der OPX-Baureihe nicht nur mit einem bedienerfreundlichen Gesamtkonzept, sondern auch mit mehreren USPs, wie zum Beispiel mit einem neuen pneumatisch gefederten Fahrersitz und Fahrerstand für lange Strecken, dem 5-Rad-Fahrwerk für beste Traktion sowie dem neuen STILL EASY Drive-Lenkrad und STILL EASY Move, mit welchem das Fahrzeug intuitiv bedient und präzise manövriert werden kann und das für höchste Effizienz beim Kommissionieren sorgt. Doch nicht nur in der unteren Kommissionierebene ist der OPX flott unterwegs, mithilfe des anhebbaren Fahrerstands erreicht der Bediener samt STILL EASY Drive-Lenkrad eine Greifhöhe von 2,80 m und kann nicht nur in luftiger Höhe manövrieren, sondern auch zur nächsten Pickstation fahren. Dies spart kostbare Zeit. Kurz: Wer Effizienz durch ein ermüdungsfreies Arbeiten erzielen möchte, der setzt auf die OPX-Baureihe.

Vertikalkommissionierer EK-X 10 – Die neue Dimension des Kommissionierens
Aufgrund seiner äußerst kompakten Fahrzeugmaße und einer hohen Flexibilität beweist der Vertikalkommissionierer EK-X 10 sein Können sowohl im Breitgang als auch im Schmalgang. Das Fahrzeug ist je nach Einsatzanforderung mit einem kraftvollen und zuverlässigen 24 V Drehstromfahrantrieb erhältlich. Mit Tragfähigkeiten bis zu 1.000 kg, einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von bis zu 10 km/h und Hubgeschwindigkeiten von bis zu 0,32 m/s sorgt der flotte Lagerhelfer für einen effizienten Warenumschlag bei Einsätzen, wie beispielsweise in der Papier- und Stahlindustrie, im Maschinenbau, Gewerbe, der Logistik oder im Handel – auch im Mehrschichteinsatz.

Auch größere Greifhöhen von bis zu 6.350 mm erreicht das Fahrzeug spielend. Dabei genießt der Bediener in der geräumigen, stoßabsorbierenden Fahrerkabine sehr große Bewegungsfreiheit und ergonomische Bedienelemente, über die er das Fahrzeug feinfühlig steuern kann. Ein großes Sichtfeld sorgt dafür, dass er stets den Überblick behält und seine Lasten sicher handeln kann. Durch das Baukastensystem und vielfältige Ausstattungsvarianten lässt sich das Fahrzeug an unterschiedliche Lagerprofile anpassen. Kurz: Wer sein Kommissionierlager so effektiv wie möglich betreiben möchte, kommt am flexiblen EK-X 10 nicht vorbei. Wer noch höher hinaus will, kann zum großen Familienbruder EK-X mit Greifhöhen von bis zu 12 m, Fahrgeschwindigkeiten von 13 km/h und Hubgeschwindigkeiten von bis zu 0,4 m/s greifen.

iGo neo CX 20 - Interaktives Zusammenspiel von Mensch und Maschine
Mit dem autonom agierenden Kommissionierfahrzeug iGo neo CX 20 durchbrach STILL im letzten Jahr die Grenze vom rein automatisierten Fahrzeug zum mitdenkenden Teamplayer, der mit seiner Umgebung interagiert. Der iGo neo kann sich intelligent fortbewegen, indem er seine Umgebung und seinen Bediener erkennt und nur diesem auf Schritt und Tritt folgt. Im Gegensatz zum automatisierten Fahrzeug, dem sogenannten FTF, das auf einer starr festgelegten Strecke fährt und nicht selbstständig in der Lage ist, Hindernissen auf seiner Route auszuweichen, kann das autonome Fahrzeug nicht nur jederzeit auf Veränderungen im Umfeld reagieren und zwischen statischen und dynamischen Objekten sowie Personen unterscheiden, sondern auch seine Geschwindigkeit dem Schritttempo des Bedieners anpassen. Mithilfe seiner kognitiven Fähigkeiten erkennt der iGo neo die Absichten des Bedieners anhand seiner Bewegungen und fährt parallel zu ihm automatisch von Station zu Station. Dabei begibt er sich stets in eine für den Anwender optimale Beladeposition. Der autonome Helfer erzielt dabei eine Zeitersparnis von bis zu 30 % – bei deutlich höherer Pickleistung. Gleichzeitig entlastet das Fahrzeug den Kommissionierer von ermüdenden Bewegungsabläufen, wie etwa dem ständigen Auf- und Absteigen vom Fahrzeug. Kurz: Die innovative Eigenentwicklung von STILL ist ideal für Kunden mit anspruchsvollen Kommissionieraufgaben, die der Zukunft einen Schritt voraus sind.

„Mit dieser geballten Power an neuen Fahrzeugen können wir nicht nur mit Fug und Recht behaupten, die jüngste und modernste Kommissioniererflotte am Markt zu besitzen, sondern bieten unseren Kunden konkurrenzlos auch die größte Variantenvielfalt für nahezu jeden Anwendungsfall mit dem höchsten Komfort für den Fahrer“, so Fischer. „Denn nur wer ermüdungsfrei arbeitet, kann auch über die Dauer seiner Schicht eine konstant hohe Leistung abrufen.“ Die neuen STILL Kommissionierer sind somit eine perfekte Kombination aus hoher Umschlagleistung und Ergonomie, die sich für den Kunden in einem Wettbewerbsvorsprung bei der Kommissionierung auszahlt.

STILL Kommissionierer
Schmalgangstapler MX-X