STILL Österreich @ erste bank vienna night run 2017

"Wir laufen, weil wir uns dann als Sieger fühlen – egal wie schnell wir sind!"
(Florence Griffith Joyner)

Nicht die Jagd nach Sekunden und Minuten stand im Vordergrund, sondern der Spaß am gemeinsamen Sporteln und die Mitmenschlichkeit. Gemeinsam die gut 5 Kilometer lange Runde um die schöne Wiener Ringstraße zu laufen und nebenbei Augenlicht zu schenken! Auch 2017 wurde wieder zugunsten der Hilfsorganisation Licht für die Welt gelaufen, damit unzähligen Menschen in Entwicklungsländern das Augenlicht gerettet wird.

Unter den 20.000 Laufbegeisterten fanden sich auch wieder zahlreiche STILLianer die sich der Herausforderung stellten, gelaufen wurden sowohl als Team- wie auch als Einzelwertung. Das Teilnehmerfeld war bunt gestreut, vom Management hin bis zum Servicetechniker, alle Abteilungen waren vertreten.

Erstmalig wurde ein RX 70-50 als Kilometer 5 Markierungspunkt ausgestellt, knapp vor dem Ziel setzte er nochmal die letzten Kräfte für einen Zielsprint frei!

Nicht nur erstklassige STILL Produkte sichern unseren Erfolg, auch erstklassige Läufer und Fans – in der Teamwertung auf Rang 81. (von 116) platziert bzw. in der Einzelwertung schaffte es Michael Schulz sogar auf den 133. Rang.

Hochachtung gilt natürlich jedem einzelnen Läufer der es bis ins Ziel geschafft hat, tatkräftig angefeuert von unzähligen jubelnden STILL Fans entlang der Laufstrecke.

Um nach dem Lauf wieder zu Kräften zukommen stärkten sich Läufer und Fans bei Pasta, Pizza und einem Gläschen Wein. Einer reger Austausch von Eindrücken und Lauferfahrung durfte natürlich nicht zu kurz kommen.